NUVOG - Alte Apfelsorten für die Ciderproduktion

Wählen Sie die Parameter die in der Grafik angezeigt werden sollen:
Klicken Sie auf einzelne Punkte oder markieren Sie mehrere Punkte um Informationen zu den Sorten angezeigt zu bekommen.

angeklickte Punkte:

markierte Punkte:

Folgende Grafik zeigt die Verteilung der Sorten bezüglich Intensität der ausgewählten sensorischen Eigenschaft (links = wenig ausgeprägt, rechts = stark ausgeprägt).
Folgende Grafik zeigt die sensorische Ähnlichkeit (euklidisches Distanzmass, Methode nach Ward) der Sorten. Je näher zwei Sorten beieinander liegen, desto ähnlicher sind sie sich bezüglich der ausgewählten sensorischen Eigenschaften.
Wählen Sie die Hauptkomponenten die im Biplot angezeigt werden sollen
Im Scree Plot ist zu erkennen wie viel Varianz durch die verschiedenen Diemensionen erklärt werden kann. Der PCA-Biplot weiter unten gibt eine Übersicht zur Ähnlichkeit der Sorten in den ausgewählten Dimensionen. Je näher die Sorten beieinander liegen, desto ähnlicher sind sie sich insgesamt. Je stärker eine Sorte in Richtung einer sensorischen Eigenschaft liegt, desto stärker ausgeprägt ist diese Eigenschaft für die entschprechende Sorte.
Infos zu den Krankheitstestungen als PDF Download
Folgende Grafik zeigt die Anfälligkeit der verschiedenen Sorten gegenüber Feuerbrand, Mehltau und Schorf. Für Feuerbrand wird die Läsionslänge in Triebinokulationen dargestellt. In Klammern die Anzahl Testungen, die durchgeführt wurden. Für Schorf und Mehltau werden qualitative Informationen aus eigenen Versuchen und aus der Literatur dargestellt. grün = robust; rot = empfindlich